susanne meissner pressebereich


ansicht

startseite

keramik

zeichnungen

fotoarbeiten

diashow

texte/haiku

kurse keramik

über mich

atelier lübeck

hochstiftung 2006-09

kontakt

pressebereich

links

sitemap

glossar

blog

shz, 6. august 2007, Helmut Friebel

abschied von neumünster august 09
kieler nachrichten
holsteinischer courier

landesmuseum schleswig-holstein, studioausstellung in der klassischen moderene, einzelausstellung juli 09
kieler nachrichten 24. juli 09
kieler nachrichten 14. juli 09

"für die vögel II" hfk bremen
syker kreiszeitung
syker kreiszeitung
syker kreiszeitung


"brennen für die kunst" hfk bremen
abschiedsausstellung im syker vorwerk
von professor fritz vehring 13 +1
syker kreiszeitung 17. juni 2009
syker kurier 5. juni 2009

2. neumünsteraner museumsnacht 09


museum kellinghusen mai 09


galerie im fürsthof neumünster
azusa ueno bremen/tokyo märz 09


galerie im fürsthof neumünster
2. jahresausstellung
kieler nachrichten dez. 2008
holsteinische courier dez. 2008


sparkasse südholstein einzelausstellung
oktober 2008
kieler nachrichten
kieler nachrichten
holsteinischer courier
prima sonntag neumünster

Kunstflecken 2008 workshop "das bin ich"
kieler nachrichten sept. 08


galerie im fürshof neumünster
mendy arp, august 08
holsteinsicher courier
kieler nachrichten
hallo neumünster



galerie im fürsthof, neumünster
kirsten brünjes, juni 2008
holsteinischer courier


keramik magazin februar 2008

1. neumünsteraner museumsnacht mai 2008
kieler nachrichten
shz

verlängerung des hochstipendiums
shz märz 08

galerie im fürsthof, neumünster dez. 2007
1. jahresausstellung als stipendiation der hochstiftung
shz
kn

jubiläumsausstellung "20 jahre stadttöpferei" stipendium der hochstiftung neumünster
kunstflecken 2007
kieler nachrichten


inge heuwold fotografie augsut 2007
ausstellung in der galerie im fürthof, neumünster
shz 6. august 2007, liebe auf den ersten blick
kn 7. august 2007 liebe auf den ersten Blick - in Fotos ausgedrückt

katharina hagemann, mai 2007
ausstellung in der galerie im fürthof, neumünster
kieler nachtrichten


anna franziska keßler, ausstellung
in der galerie im fürsthof märz 2007
kieler nachrichten 26. märz 2007
kieler nachrichten tipp 2. mai 2007


start als stipendiaten der hochschule okt.2006
shz 13. oktober 2006
kn 9. dezember 2006 "Das Reich der Töpferin"



villa Lesmona
weserreport 22. oktober 2006
weserkurier nord 21. oktober 2006

Liebe auf den ersten Klick

shz

Helmut Friebel shz 6. August 2007

Inge Heuwold zwischen zwei ihrer tpischen Werke, die zurzeit in der Stadttöpferei zu sehen sind.

Fotografin Inge Heuwold setzt sich mit Neumünster auseinander

Neumünster - /hf- Es gibt sie, die Liebe auf den ersten Blick. Im Fall von Inge Heuwold war es allerdings Liebe auf den ersten Klick. Denn die Diplom-Journalistin aus Zachow ind Mecklenburg-Vorpommern ist Fotokünstlerin. Und das Objekt, mit dem sie sich da nicht nur mit der Linse verguckt hat, ist Neumünster. Nicht ganz zufällig kam sie zum ersten Mal im Frühjahr an die Schwale, ihre Tochter war hierher gezogen. Vor allem das Textilmuseum und die alten Maschinen der Tuchmacher hatten es der international gefragten Fotografin angetan - und die Stadttöferei im Fürsthof . Gestern eröffnete sie dort bei Susanne Meissner eine Ausstellung.

Inge Heuwolds Fotos sind Momentaufnahmen, geben stets genau das wieder, was sie gesehen hat. "Natürlich öffnet die digitale Bearbeitung am Computer viele Möglichkeiten, den künstlerischen Schaffensprozess zu unterstützen. "Doch das ist nicht meine Vorgehensweise", erläutert sie. Trotzdem öffnet sie dem Betrachter völlig neue Perspektiven, lässt ach so Vertrautes optisch total neu entstehen. Blickwinkel, Ausschnitt, Lichtspiele von Sonne und Schatten sind dabei ihre Mittel, mit denen sie wie auf einer endlosen Tastatur spielt. Dabei hebt sie Raum und Zeit auf, lässt die Motive zu einer neuen Idee, einem neuen Bild zusammen fließen.

Damit hat Inge Heuwold weltweit Anerkennung gefunden, ihre Fotografien werden nicht nur in zahlreichen Hochglanzgazetten abedruckt, sie werden unter anderm auch in einer ständigen Präsentation in Kansas City, USA, gezeit, ihre Ausstellungslist ist lang. Immer zeigt sie mit dem bemerkenswerten Fotografien das Wesentliche, die Struktur: Das Trägergewirr des Eiffelturms im feinzeichnenden Sonnenstrahl oder den neuen Hauptbahnhof in Berlin im akzentuierenden Gegenlicht. und eben Räder- und Riemenwerke der Textilmaschinen als Spielgelbild in polierten Metallplatten. Altes trift auf Neues - "Zeitsprünge" also. Entstanden stets im Vorbeigehen und doch mit unendlicher Präzision, die eigentlich lange Fotosessions vermuten ließen.

Wer diese ungewöhnlichen Blicke auf Neumünster (und den Rest der Welt) wagen möchte, der kann die Ausstellung in der Stadttöpferei am Fürsthof bis zum 25. August mittwochs bis....

© 2003 susanne meissner keramik seit nov. 2006 in neumünster stadttöpferei und "galerie im fürsthof" ein stipendium der Dr. Hans Hochstiftung